Challenge Banjul November 2014

Nun haben wir das Fahrzeug erst einmal mit einem “ tiefen “ Werkstatt – Check auf “ Vordermann “ gebracht,
dafür danken wir der KFZ Werkstatt Christian Forker in Ehrenberg.

Am Donnerstag dem 14.08.2014 ging es nun beladen in Richtung Stuttgart. Das Wetter war durch Regen gekennzeichnet. aber wir fuhren fast ohne Unterbrechung bis zum Ziel.
Freitag dem 15.08.2014 ging es dann zu Thomas , meinem Partner der Reise , nach Ettlingen. Am Sonnabend besuchten wir eine befreundete Familie in Karlsruhe, Danke Hannspeter , bevor ich mich wieder auf den Rückweg nach Stuttgart begab, hatte mir Thomas jetzt schon viele Spenden – Dinge mitgegeben – so kann ich diese rationell verstauen, der T-4 war jetzt schon 3/4 beladen.
Abends in Bonlanden , konnte ich dann die Winterreifen ( 4x) in Empfang nehmen. Danke Thomas Steinke. Am Sonntagvormittag haben wir ( Jörg ) den T-4 mit weiteren Ausrüstungsgegenständen beladen und begab mich zu einer befreundeten Familie nach Schwäbisch Hall. Danke Hanni und Gert für das schöne schwäbische Essen und den Wein. Am Montag ging es dann zurück nach Hohnstein, mit einem “ Halt “ bei Christian, die kleinen Mängel wurden sofort besprochen.
Insgesamt 1400 km Probefahrt, das sollte reichen.
Allen welche mich bei diesem “ Kurztrip“ unterstützt haben gilt mein Dank, besonders meiner Familie, Christina und Jörg – meinem Kommunikationsgewissen – , Manu und Thomas für den schönen Abend in Stuttgart, Familie Thomas Mackert für die große Mühe und das schöne Essen beim Griechen, und allen hier nicht genannten. welche mich bei der 5-Tages-Tour unterstützt haben.